Über uns

Die German Quality Management Association e.V. (GQMA) ist die größte deutsche und die zweitgrößte europäische Fachgesellschaft für das Qualitätsmanagement im Bereich der chemischen und pharmazeutischen Industrie.

Geschichte der GQMA

Die German Quality Management Association (GQMA) wurde 1995 durch Initiative und unter der Federführung von Herrn Stephen Harston durch vierzehn Mitglieder einer bereits mehrjährig tagenden informellen Diskussionsrunde gegründet.

Inzwischen sind über 900 Mitglieder bei uns vereint – vorwiegend aus Deutschland, aber auch aus der Schweiz, Österreich, den Niederlanden, Spanien, Frankreich und den USA.

Sie arbeiten in Forschungs- und Entwicklungsabteilungen der Industrie, in Auftragsinstituten, Kliniklabors und -abteilungen sowie Industrielaboratorien, Kliniken und Behörden. Neben Mitarbeitern aus Abteilungen zur Qualitätssicherung (QS) vereint die GQMA auch Prüfleiter und -ärzte, Leiter von Prüfeinrichtungen, Archivare, Monitore und andere – allesamt mit dem gleichen Interesse an guter Qualität in ihren Aufgabenfeldern.

GQMA Fortbildungsveranstaltungen

Qualität im Visier

Der Begriff „Qualitätsmanagement“, der die Qualitätssicherung mit einschließt, steht für die gesetzlichen Anforderungen und freiwilligen Maßnahmen, denen Personen und Institutionen folgen, die sich mit der Forschung und Entwicklung von chemischen Stoffen (vorwiegend, aber nicht nur, Arzneimittel und Pflanzenschutzmittel) befassen, um sicherzustellen, dass Prüfungen und Prozesse (z.B. Herstellung) nach zuverlässigen und nachvollziehbaren Verfahren geplant, durchgeführt, ausgewertet, berichtet und archiviert werden.

Back to top